Die Promillerechnung ähnelt der Prozentrechnung stark. Einziger Unterschied: Bei der Promillerechnung ist die Bezugsgröße die Zahl 1.000, bei der Prozentrechnung die 100.

Die Umrechnung von Prozent- in Promille-Angaben (und umgekehrt) ist daher relativ einfach:

Promillesatz=Prozentsatz \cdot 10

 

Prozentsatz=Promillesatz\div 10

Werden in einer Aufgabe Promille- und Prozentsatz kombiniert, so müssen die gemischten Sätze vereinheitlicht werden. Es dürfen nur Prozent- oder Promilleangaben existieren.

Bekannt ist die Promille-Angabe vor allem bei Blutalkohol-Werten. In der Wirtschaft werden Promille-Angaben jedoch zum Beispiel bei Bank- und Versicherungsgebühren verwendet.

Wie geht’s weiter?

Du entscheidest, wie du nun fortfahren möchtest. Du kannst aus folgenden Angeboten wählen:
Quiz starten

Du denkst du bist Fit in diesem Thema? Dann teste dein Wissen doch in einem kurzen Quiz.

Quiz starten
Lernzettel ansehen

Du hättest das Thema gerne nochmal kompakt zum Ausdrucken?

Lernzettel downloaden
[[[["field3","equal_to","0"]],[["show_fields","field2,field1"]],"and"],[[["field3","equal_to","1"]],[["show_fields","field2,field1"]],"and"]]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

Kommentar verfassen